Drucken

Erlebnisreiche Tage und toller Sport am Haberloh

 

Die Kindersportschule des TV 1877 Lauf hatte alle KiSS-Kinder ab 6 Jahren zum KiSS-Camp in den Haberloh-Sportpark eingeladen. Sehr viele Kinder sind der Einladung gefolgt und erlebten ein attraktives Programm und verbrachten zusammen mit 6 Trainern und Betreuern vier anstrengende Tage in der Turnhalle. In vier Durchgängen, wurden die Kinder im Röhnradturnen, Trampolinturnen am Großtrampolin, Gerätturnen, auf der AirTrack-Bahn und in den Zirkuskünsten unterrichtet. Sie lernten die Grundlagen dieser Sportarten kennen und wurden methodisch an immer schwierigere Elemente herangeführt. Viele Kinder hatten erstmals „Muskelkater“ und fragten verwundert was das ist. Schwerpunkt im Gerätturnen war diesmal das Bodenturnen und die Umsetzung der Elemente auf der AirTrack-Bahn. Beim Rhönradturnen schafften fast alle Kinder das „Highligth“ – den Überschlag vor- oder rückwärts. Am Trampolin kamen nach den Grundsprüngen verschiedene Landepositionen und daraus ergaben sich schon kleine Übungen. Ganz mutige Kinder wagten sich auch an die Saltos vorw. und rückw. heran. Gar nicht so einfach ist das balancieren und fortbewegen auf dem Einrad. Trotz vieler methodischer Hilfen und Aufbauten gab es nur kleine Erfolgserlebnisse. Wir geben nicht auf und werden das Fahren auf dem Einrad intensiver in den normalen Sportbetrieb aufnehmen.

Das Trainer- und Betreuer-Team hatte viel zu tun, um alle Kinder unfallfrei durch die vier Tage zu bringen, zumal die Kinder ja für die Show übten und ihr Bestes präsentieren wollten. Bei der einstündigen Gala durften dann alle Kinder kleine Übungen oder Kunststücke präsentieren und ernteten von allen Eltern viel Beifall. Zwischenzeitlich suchten die Kinder unter 6 Jahren ihre Osternästchen auf dem Haberloh-Sportpark und waren dann aufmerksame Beobachter bei der Kleinen Sportshow.

Eine rundum gelungene Veranstaltung für die große KiSS-Familie.

2016 KissCamp

2016_KissCamp